Navi
Produkte / Werkstoffprüfung
Navi

CG-500

Wanddickenmeßgerät f. Hohlkörper, Artikel-Nr. 5-CG-500

Preis [netto]: 3538,00 Euro
URL: http://www.imp-deutschland.de/cv/wand/cg500.htm

IMP-Ingenieurgesellschaft mbH;Albert-Einstein-Strasse 1;D-49076 Osnabrück
Tel.: +49-(0)541-9778-320;Fax: +49-(0)541-20280-109;eMail: info@imp-deutschland.de

Wanddickenmeßgerät CG-500

Highlights:

  • Zerstörungsfreie Wanddickenmessung bis 10mm Wanddicke
  • Einzigartiges Wanddickenmessgerät für alle nichtmagnetische Materialien, wie Kunststoff, Plastik, Glas, Keramik, Nichteisenmetalle ...
  • Insbesondere für Hohlkörper, wie Flaschen, Rohre, Fahrzeugteile usw.
  • Sehr hohe Genauigkeit
  • Schnittstelle zum Drucker CG-550 oder PC

Beschreibung:

Die Wanddickenmessung an Flaschen kann mit diesem Gerät einfach vorgenommen werden. Es wird eine kleine Stahlkugel in die Flasche geworfen. Von außen setzt man eine magnetische Sonde so an die Flasche, dass die Kugel angezogen wird. Es wird der Abstand zwischen Sondenpol und Kugel gemessen. Dieser Abstand definiert die Wanddicke. Durch die kleine Kugel kann auch an kleinen Radien (ab 0,75mm) gemessen werden. Ein kontinuierliche Messung ist möglich indem man die Sonde so über die Oberfläche bewegt, dass die Kugel dem Sondenpol folgt. Zum Beispiel lässt sich so die dünnste Stelle finden. Der Dickenwert und eine Statistik wird in einem großen Display angezeigt. Zur Messung von großen unregelmäßigen Teilen kann die Sonde per Hand geführt werden, zur Messung von Flaschen und Zylindern kann ein spezielles Stativ mit V-Nut eingesetzt werden. Hierdurch kann schneller und bequemer gemessen werden. Durch die hohe Messrate von 7 Messungen pro Sekunde und die Balkenanzeige im Display kann der Anwender sehr gut Messwertschwankungen erkennen. Im Minimum-Mode bleibt der kleinste Wert während einer kontinuierlichen Messung gespeichert. Das CG-500 ist ideal für Anwendungen, bei denen es um sehr hohe Messgenauigkeit, scharfe Kanten, enge Durchmesser und/oder komplexe Geometrien geht.

Technische Daten:

Das CG-500 bietet Echt-Zeit Dickenmessung, Anzeige von Minimum und Maximum, Differenz-Messung sowie automatische Datenspeicherung von bis zu 100.000 Messwerten. Zusätzlich Gerät hat eine graphische Darstellung der Statistik, eine Echtzeittrenddarstellung, eine Datenbank zur Verwaltung von bis zu 200 Messreihen sowie einen größeren Datenspeicher zur automatischen Speicherung von bis zu 240.000 Werten, z.B. 1.200 Werte pro Messreihe.

Hohe Präzision durch SIDSP®:

Das neue CG-500 integriert die komplette Messtechnik in den Sensor. Bei diesem neuartigen SIDSP® Verfahren (Sensor-integrierte digitale Signalverarbeitung) werden alle benötigten Messsignale im Sensor erzeugt, komplett aufbereitet und verarbeitet. Erst die fertigen, digitalen Messwerte werden dann an das Messgerät übertragen zwecks Anzeige, statistischer Auswertung und Datenspeicherung. Im Gegensatz zu bisherigen Analogverfahren ist eine Beeinflussung oder Verfälschung von Messwerten durch Einwirkung von elektromagnetischen Störungen über das Sensorkabel ausgeschlossen.

Sensoren:

Zur maximalen Erhöhung der Messgenauigkeit stehen zwei verschiedene Sensoren mit gehärteter Sensorspitze und einer großen Auswahl an passenden Stahlkugeln für die verschiedenen Messbereiche zur Verfügung. Der Sensor FH 4 misst von 0…4 mm, der Sensor FH 10 von 0…10 mm. Die Sensoren sind austauschbar.

Referenzkugeln:

Das CG-500 verwendet nach einem speziellen Verfahren behandelte Referenzstahlkugeln mit besonders exakten Abmessungen, die eine erhöhte Reproduzierbarkeit (bis zu 0,5%) sicherstellen. Für den Sensor FH 4 stehen Referenzkugeln mit 1,5 mm, 2,5 mm, 4,0 mm Durchmesser zur Verfügung, für den Sensor FH 10 2,5 mm, 4 mm, 6 mm und 9 mm.

Technische Daten:

Meßbereich, FH 4 Sensor, [mm]: 0...1,5 mit 1,5 mm Referenzkugel
0...2,5 mm mit 2,5 mm Referenzkugel
0...4,0 mm mit 4,0 mm Referenzkugel
Meßbereich, FH 10 Sensor, [mm]: 0...4,0 mm mit 4,0 mm Referenzkugel
0...10,0 mm mit 6,0 mm Referenzkugel
0...10,0 mm mit 6,0 mm Referenzkugel
Messunsicherheit, FH 4 Sensor: 0...1,5 mm: ± (3 µm + 1% vom Messwert)
0...2,5 mm: ± (5 µm + 1% vom Messwert)
0...4,0 mm: ± (10 µm + 1% vom Messwert)
Messunsicherheit, FH 10 Sensor: 0...2,5 mm: ± (5 µm + 1% vom Messwert)
0...4,0 mm: ± (10 µm + 1% vom Messwert)
0...6,0 mm: ± (20 µm + 1% vom Messwert)
Anfangsempfindlichkeit [µm]: FH 4: 0,1
FH 10: 0,2
Reproduzierbarkeit: besser als ± (1 µm + 0,5 % vom Messwert)
Messprinzip: magnetostatisch
Datenaufzeichnungsrate: 1, 2, 5, 10, 20 Messwerte pro Sekunde (wählbar)
Datenspeicher: 240.000 Werte
Kalibriermodi: Werkskalibrierung, Nullkalibrierung, Null + bis zu 4 Punkten
Maßeinheit: metrisch (µm, mm), Zollsystem (mils, inch)
Statistikdarstellung: Numerisch, Trend und Histogramm
Maßeinheit: metrisch (µm, mm), Zollsystem (mils, inch)
Schnittstellen: RS232 TTL + IrDA 1.0
Betriebstemperatur [°C]: -10...+60 (Lagertemperatur: –20 bis +80 )
Abmessungen [mm]: 153 x 89 x 32
Gewicht [g]: 310
Stromversorgung: 4 x AA (LR06) Batterien, optional mit Netzteil (90 – 240V~/48 – 62 Hz)

Lieferumfang:

  • CG-500
  • Bedienungsanleitung in Deutsch/Englisch/Französisch/Spanisch/Portugiesisch und Italienisch auf CD Rom.
  • Kurzbedienungsanleitung
  • 4 AA Batterien, Typ LR06
  • Kunststofftransportkoffer
  • Gummischutzhülle mit Aufstellvorrichtung und Tragegurt
  • 1 magnetischer Schraubendreher Sensoren

Sonderzubehör:

  • Null-Kalibrierstandard
  • Datendrucker CG-550 mit Ladegerät
  • Druckerverbindungskabel
  • Schnell-Ladegerät für NiMH Akkus
  • NiMH-Akku Mignon AA HR6 1,2V (4 Stück)
  • Steckernetzgerät
  • Referenzstahlkugeln 9 mm (10 Stck.) mit Null-Kalibrierstandard f. 9 mm Kugeln
  • Staubschutztasche
  • MSoft 7000 basic Software zur Datenübertragung
  • Messstativ f. Sensor FH10