Unser Dienstleistungsangebot


 

1 Beratung/Projektmanagement

1.1 Qualitätsmanagement (DIN EN ISO9000 ff., QS 9000, VDA, ISO/TS 16949, Total Quality Management)
1.2 Erstellen von kompletten Erstmusterprüfberichten (EMPB) nach z.B. VDA mit den zugehörigen Prüfungen
1.3 Umweltmanagement (DIN ISO 14000 ff., EG-Öko-Audit-Verordnung)
1.4 CE-Kennzeichnung (EMV-Gesetz und Maschinenrichtlinien) sowie technische Dokumentation
1.5 Werkstofftechnische Beratung, Entwicklung und Projektierung
1.6 Beratung von Eisen-Gießereien (Kapazitätenplanung, Qualitätsmanagement, Werkstoffberatung, Produkt-Spektrum-Beratung, Erstarrungssimulationen,Anschnittsysteme, etc.)
1.7 Entwicklung von Gussformteilen mit Kapazitätsplanung und Kapazitätsvermittlung (Aluminiumdruckguss, Magnesiumdruckguss, Aluminium-Schwerkraftguss, Stahlguss, Grauguss, Sphäroguss (R), und dessen Legierungen)
1.8 Projektmanagement und technische Beratung speziell für Gießereien (Druckguss, Kokillenguss, Schwerkraftguss) und Schmieden der Automobilzuliefer-Branche
2 Werkstoffprüfungen nach DIN
2.1 Zug- und Druck-Versuche
2.2 Kerbschlagbiegeversuche
2.3 Härteprüfungen nach Brinell
2.4 Härteprüfungen nach Rockwell
2.5 Härteprüfungen nach Vickers
2.6 Mikrohärteprüfungen
2.7 Rücksprunghärteprüfung nach Shore
2.8 Herstellung metallograpischer Schliffe
2.9 Korrosionsprüfungen nach DIN 50027
2.10 Schichtdickenmessung metallischer und nichtmetallischer Schichten
2.11 Coulombsche-Schichtdickenmessung
2.12 Dynamische und statische Vorspannungsprüfungen von Schraubverbindungen und Nietverbindungen
2.13 Drehmomentprüfungen bei Schraubverbindungen
3 Erstellung von Schadensgutachten
3.1 Schadensgutachten an metallischen Bauteilen
3.2 Schadensgutachten an nichtmetallischen Bauteilen
3.2 Schadensgutachen an Maschinen
4 Auswahl und Entwicklung von Alternativwerkstoffen (z.B. auf der Basis von Nachwachsenden Rohstoffen)
4.1 Entwicklung alternativer Werkstoffe für die Möbelindustrie
4.2 Entwicklung alternativer Werkstoffe für die Automobilindustrie
4.3 Entwicklung alternativer Werkstoffe für innovative Produkte
4.4 Mitarbeit im "Arbeitskreis nachwachsende Rohstoffe" der Urtica e.V.
5 Entwicklung von Recyclingkonzepten
5.1 Auswahl zukunfstorientierter Werkstoffe (z.B. nachwachsende Rohstoffe)
5.2 Auswahl von Werkstoffen unter dem Aspekt der Abfallvermeidung
Desweiteren bietet Ihnen die IMP-Ingenieurgesellschaft mbH eine komplette Qualitätssicherung für Ihr Unternehmen an. Ob Serienprüfungen, Erstbemusterung, statistische Auswertungen oder FMEA´s, wir sind der richtige Ansprechpartner.

Unser Schulungs- und Fortbildungsprogramm organisieren wir auf Wunsch auch in Ihren eigenen Räumen.
 
 

Haben Sie noch weitere Fragen?

Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf!

 
 

Zurück


Copyright IMP - Ingenieurgesellschaft mbH
 info@imp-deutschland.de